Procar-Gruppe

Die Procar-Gruppe, zu deren Unternehmensverbund die Procar Automobile GmbH mit Sitz in Wuppertal und die Procar Automobile GmbH & Co. KG mit Sitz in Köln gehören, ist mit 16 Standorten in NRW einer der größten Händler für die Marken BMW, BMWi, BMW Motorrad, MINI und Rolls-Royce. Der Verwaltungssitz der Procar-Gruppe ist in Velbert.

1989

Gründung von Procar Automobile (Handelsregistereintrag war am 04. Januar 1990). Geleitet wird die Procar Gruppe heute von dem Geschäftsführer Jörg Felske.

2002 und 2004

Wurden – zunächst moderat – die Weichen auf Wachstum gestellt. Procar übernahm zwei kleinere Häuser in Castrop-Rauxel und Herne und legte damit den Grundstein für eine immer dynamischere Expansion.

2005

Die erste Fusion, im Rahmen der Übernahme der damaligen Jost-Gruppe, kamen BMW Autohäuser in Hagen und Menden hinzu.

2007

Zwei Jahre später eröffnete Procar moderne und attraktive neue Standorte in Iserlohn und in Bochum. Wesentlicher Meilenstein war die Fusion mit der Emde-Gruppe. Procar wuchs sprunghaft um gleich sechs Standorte unterschiedlicher Größe: Zwei Autohäuser in Wuppertal, eines in Sprockhövel, Solingen, Unna und Velbert.

2009

Zu Jahresbeginn übernahm Procar die Hammer-Gruppe und damit vier Betriebe in Köln und ein Haus in Erkelenz. Der größte Betrieb in Köln-Marsdorf, umfasst mit 8.500 Quadratmetern Grundfläche und besitzt mit einer Glasfassade in der Gesamtgröße eines kompletten Fußballfeldes wirklich imposante Ausmaße. Mit diesem letzten Schritt erreichte Procar annähernd eine Verdopplung der Belegschaft und eine Umsatzsteigerung von 50 Prozent.

2012

Die Manor Automotive Group (MAG) S.A.R.L., die 75 Jahre Erfahrung im Automobilgeschäft besitzt, übernimmt im Rahmen ihrer europäischen Expansion die Anteilsmehrheit der Procar-Gruppe. Im selben Jahr setzte Procar Automobile seine Erfolgsgeschichte fort, konzentrierte seinen Markt durch die Rückgabe der Vertriebrechte in Bochum und Bottrop an die BMW Group und bezog an sechs Standorten neue Immobilien – genauer gesagt die Standorte in Castrop, Herne, Velbert und Wuppertal – waren komplette Neubauten. Die beiden anderen – namentlich in Hagen und Iserlohn – waren umfassende Umbauten bestehender Immobilien.

2013

Die Procar-Gruppe eröffnet unter der Domain www.procarshop.de & www.procar-bikestore.de ihre Onlineshops für BMW , MINI & BMW Motorrad-Produkte.

2017

Die Procar Automobile Gruppe freut sich die Übernahme der Kammann Automobile in Leverkusen zum 01. Februar 2017 bekanntgeben zu dürfen.

2019

Procar Automobile expandiert ins Münsterland. Zum 01. Februar 2019 übernimmt die Procar-Gruppe fünf Autohäuser der Hakvoort-Gruppe und wird in NRW mit 21 Autohäusern der größte Vertragspartner der BMW AG.